Kinder­tages­stätte für die Biotest AG

Auftraggeber

Matthias Wagner, Wiesbaden

Projekt

Neubau einer sechsgruppigen Kindertagesstätte in Dreieich

Leistungen

Farbkonzept, Ausführungsplanung, Mitarbeit bei der Ausführung

Entwurf und Realisierung

2014 bis 2015

Ein großes Haus mit durchdachten Details

Das zweigeschossige Gebäude wurde mit einigen architektonischen Zitaten gegliedert (Türme am Eingang, Giebel an der Gartenseite), die dem großen Volumen der sechsgruppigen Einrichtung etwas Spielerisches geben. Materialität und Farbgliederung unterstützen diesen Gedanken.

Detaillierte Gestaltung mit praktischem Nutzen

Die detaillierte Gliederung der Flurbereiche entwickelte sich aus einer praktischen Notwendigkeit: vom Nutzer war gefordert, dass die Wände in einer Höhe bis zu 1,50 m leicht zu reinigen, also abwaschbar sein sollten, und deshalb mit entsprechenden Anstrichen versehen werden mussten.

Nun ist diese Höhe sowohl aus baulicher Sicht (ca. die halbe Raumhöhe) als auch für Kinder keine schöne Höhe. Deshalb wurde eine zweite horizontale Linie eingeführt, die deutlich auffälliger und spielerisch gestaltet wurde und außerdem mit den verwendeten Fliesenfarben in Dialog tritt. Die farbigen Blöcke an den Wänden soll die Zugehörigkeit der Bereiche zu den einzelnen Gruppenräumen betonen.

Bilder für die Zaunanlage

Eine Abgrenzung des Geländes zur Straße war erforderlich. Um dem Zaun die Strenge zu nehmen, wurde eine Abfolge von Bildelementen entworfen, die Passanten beim Vorbeigehen begleiten. Die Bilder entstanden ganz konventionell im Atelier, wurden anschließend fotografiert, als Digitaldruck auf Platten reproduziert und vor Ort montiert.